Windpark Senden-Bösensell

Windpark Senden-Bösensell

Wir errichten 2 Windenergieanlagen des Typs Enercon-160 EP5 E3 mit einer Nabenhöhe von 160 m und einer Leistung von je 5,56 MW in Bösensell, Gemeinde Senden.

Inbetriebnahme:
Hersteller: Enercon GmbH
Anzahl: 2 x Enercon-160 EP5 E3
Nennleistung: 5.56 MW
Nabenhöhe: 160 m
Rotor Ø: 160 m

Wir errichten 2 Windenergieanlagen des Typs Enercon-160 EP5 E3 mit einer Nabenhöhe von 160 m und einer Leistung von je 5,56 MW werden in Bösensell, Gemeinde Senden, gebaut.

 

Aktueller Sachstand

Die Plattenstraßen rund um den Windpark werden durch der Sunbelt Rentals GmbH verlegt. Zeitgleich erfolgt die Verlegung der interne / externe Kabeltrasse durch der DUS Kabelmontage GmbH & Co. KG im Bereich der WEA 1 & 2.

Bereits abgeschlossene Arbeiten im Windpark:

Die Rückverfüllung und Andeckungsarbeiten an der WEA 1 und WEA 2 sind abgeschlossen. Die Bewehrungs- und Betonagearbeiten wurden in der KW 7 abgeschlossen. Der Ausbau der Zufahrtsstraßen, der Zufahrtsradien und der Kranstellflächen ist abgeschlossen. Der Aushub der Baugruben von WEA 1 und 2 wurde durchgeführt. Bei WEA 1 und 2 wurden die Schottertragschichten eingebaut und die LPD-Untersuchungen durchgeführt. Die Sauberkeitsschicht der WEA 2 wurde in der KW 4 fertiggestellt und die Sauberkeitsschicht der WEA 1 wurde in der KW 5 eingebaut.

 

Wegebau: W. Koldewei GmbH  27252 Schwaförden
Baugrundverbesserung: Menard GmbH 44807 Bochum
Fundementbau: Max Bögl Bauservice & Co KG, 92369 Sengenthal
SiGeKo: Thore Lindemann, 27245 Barenburg
Netzstrasse: DUS Kabelmontage, 26835 Hesel
Plattenstraßen; Sunbelt Rentals 74248 Ellhofen

 

 

WEA 1
1. KW  3  > LPD (Lastplattendruckversuch) abgeschlossen.
2. KW  4  > Sauberkeitsschicht eingebaut.
3. KW  5  > Bewehrungsbau in Arbeit.
4. KW  7  > Betonage des Fundamentkörpers.
5. KW  7  > Betonage abgeschlossen.
6. KW  8  > Rückverfüllung und Andeckung abgeschlossen.

WEA 2
1. KW  3  > LPD (Lastplattendruckversuch) abgeschlossen.
2. KW  4  > Sauberkeitsschicht eingebaut.
3. KW  5  > Bewehrungsbau in Arbeit.
4. KW  6  > Betonagearbeiten abgeschlossen.
5. KW  7  > Rückverfüllung und Andeckung abgeschlossen.
6. KW  9 >  Anlieferung der Turmteile

Mehr Infos

Daten & Fotos zu unseren Projekten finden sie hier.

Aktuelles in der Übersicht finden Sie unter News