News

Daten & Fotos zu
Unseren Projekten
unter Windparks

(13.02.2017)

Windpark Rüssen-Nord

Am 15. Januar 2016 erteilte der Landkreis Diepholz die Bau- und Betriebsgenehmigung für die Windenergieanlage Nr. 1 im Windpark Rüssen. Daraufhin wurde mit dem Wegeausbau und der Errichtung der Kranstell- und Montageflächen begonnen.

Der Standort des Windparks befindet sich nördlich des Dorfes Rüssen, welches ein Ortsteil der Stadt Twistringen ist.

Insgesamt plant WestWind ENERGY dort einen Windpark bestehend aus drei Anlagen: Zwei Anlagen des Typs Enercon E-115 mit einem Rotordurchmesser von 115,7 Metern, einer Nabenhöhe von 149 Metern, einer Gesamthöhe von 206,85 Metern sowie je einer Nennleistung von 3,0 Megawatt (MW). Zusätzlich ist dort eine Anlage des Typs Enercon E-82 mit einem Rotordurchmesser von 82,0 Metern, einer Nabenhöhe von 138 Metern, einer Gesamthöhe von 179 Metern und einer Nennleistung von 2,3 Megawatt (MW) geplant.

Nach der Inbetriebnahme wird der Windpark mit insgesamt 8,3 Megawatt (MW) Leistung jährlich ca. 23 Millionen Kilowattstunden (kWh) Windstrom produzieren. Dies entspricht einem Jahresstrombedarf von rund 6.600 Haushalten. Durch diese Gewinnung erneuerbarer Energie wird der Ausstoß von rund 17.300 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr vermieden.

 

Aktueller Sachstand:

  • Windenergieanlage 1(E-115): WEA ist seit 20.09.2016 in Betrieb.
  • Windenergieanlage 2(E-115): WEA ist seit 28.12.2016 in Betrieb.
  • Windenergieanlage 3(E-82): WEA ist seit 06.02.2017 in Betrieb.

 

 

Weitere Bilder finden sie unter Windparks/im Bau

 

 

 

 

Zur Übersicht
Zurück