„Sauberer und bezahlbarer Strom – das ist unser persönliches Ziel“

Daten & Fotos zu
Unseren Projekten
unter Windparks

Unsere Visionen

80 Prozent Erneuerbare bis 2050: Seit Fukushima sorgt das ambitionierte Projekt „Energiewende“ für gesellschaftliche Debatten über die Stromversorgung der Zukunft.

Wie können wir sauberen Strom generieren und zu welchem Preis?

In der Abkehr von fossilen Brennstoffen und Atomenergie liegt nicht nur großes wirtschaftliches Potenzial für die Branche der Erneuerbaren, sondern die Chance für uns alle, verantwortungsvoll mit den Ressourcen künftiger Generationen umzugehen.

Seit 1998 setzen wir bei WestWind unser Know-how für die Planung, Entwicklung und Betriebsführung von Windparks an Land ein. Konsequent und herstellerunabhängig. Mit dem gewachsenen Verständnis für kommunale Strukturen. Ob vor der Haustür oder in „Down Under“: Jedes Projekt nehmen wir als neue Herausforderung an. Für unsere Kunden und für eine gemeinsame Zukunft, in der sauberer Strom so selbstverständlich ist wie Wind und Sonne selbst.

Historie

Wie vor 15 Jahren eine gute Idee auf der Serviette entstand.

Zunächst war es einfach nur ein durchdachter Plan zur persönlichen Altersvorsorge, der die Vermessungsingenieure Gerard Meindertsma und Jörg Osterholz Ende der Neunziger Jahre zur Windenergie brachte. 1998 dann, nach einem Messebesuch auf der Husumer Windmesse, wurde kurzerhand die Geschäftsidee auf einer Serviette skizziert. Schnell stand das persönliche Netzwerk, waren erste Projekte in der Region erfolgreich abgewickelt. Heute gehört WestWind ENERGY zu den größten Full-Service Dienstleistern für Windenergieprojekte in Deutschland.